Verein Kroatische Rose
VORSTAND VERANSTALTUNGEN AKTIVITÄTEN RÄUMLICHKEITEN ARCHIV KOSULARTAGE SPONSOREN KONTAKT E-MAIL LOGIN Verein Kroatische Rose HNK Lasva NK Croatia Kremsmünster Kroatische Gemeinschaft in OÖ Kroatischer Kulturverein Linz Kroatisches Heim Wels Kroatisches Herz
Über uns Kroatische Verein „Ruža Hrvatska“ wurde 19. 12. 1999  gegründet. Seit 16 Jahren geht  der kroatische Kulturverein seinen erfolgreichen Weg des gegenseitigen Verständnisses  und der Unterstützung fort. Seit der Gründung befinden wir uns in den gleichen  Räumlichkeiten in  Diesseitsstraße 20, 4973 St. Martin im Innkreis.   Freiwilligenarbeit ist unser Grundprinzip. Die Rahmenbedingungen für die Lebensfreude  und Findung eigener Identität für unsere Mitglieder, wollen wir ermöglichen. Erfreute Kinder, zufriedene Eltern, das Glück auf die Gesichter von Jung und Alt zu  sehen, ist unsere Lohn. Wir schätzen unsere Partner und Unterstützer und wollen die Zusammenarbeit auf  partnerschaftlicher Ebene weiter pflegen. Gesellschaftliche Veränderungen fordern von uns kreatives Denken und verantwortliches  Handeln. Weltoffenheit, Kreativität und Selbstbewusstsein sollen unsere Eigenschaften  bleiben. Und wenn es uns nicht immer leicht fällt das Verständnis zu zeigen und auf das  eine oder andere Eigeninteresse zu verzichten, dürfen wir die gemeinsamen Ziele nicht  aus den Augen verlieren. Wir werden uns für dauerhafte Lösungen einsetzen und werden weiterhin Brücken für  zukünftige Herausforderungen bauen.  Ziele Das Hauptziel des Vereines  ist die Erhaltung und Pflege der kroatischen Identität,  kroatischer Sprache, Förderung des kulturellen Erbes und Bereicherung  der  kulturellen   und sportlichen Leben der Gemeinschaft. Zusammenarbeit mit österreichischen und anderen Institutionen, Vereinen  und  Organisationen  ist von großer Bedeutung, nicht nur für uns Kroaten, sondern  auch für  unsere Partner und ist auf einem hohen Niveau.  Unsere Partner, wie zum Beispiel; Land  Oberösterreich, Gemeinde St. Martin im  Mühlkreis, Arbeiterkammer, der Gewerkschaften, des Österreichischen Instituts für  Gesundheit, Arbeitsamt, Institutionen für die Ausbildung und Zusatzausbildung bestätigen   unsere Offenheit für Diskussion und Findung mögliche Lösungen. Die Zusammenarbeit mit der kroatischen Institutionen, Kroatische Botschaft, Kroatische  Ministerium für Tourismus, dem Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Sport,  kroatischen katholischen Mission und andere bereichern unsere Arbeit. Unsere Arbeit erstreckt sich auch auf die Organisation  von kulturellen, informativen,  karitative, sportliche, soziale und andere Veranstaltungen, vor allem Brücken bauen  zwischen "alten" und "neuen" Heimat.